Wissenschaftliche Publikationen

Volksgemeinschaft oder Volksstaat. Die „Ideen von 1914“ und die Neuordnung Deutschlands im Ersten Weltkrieg, Berlin: Akademie Verlag, 2003.

Kulturelle Identität (= Les Travaux du Centre Marc Bloch 18). Berlin: Centre Marc Bloch, 2000 [mit Nicole Grochowina].

Preface: Historical Research and the Impact of Academic Cooperation. How Norwegian Historians Developed a Transnational Perspective on their Own History, in: Bauerkämper, Arnd (Hg.): From Patriotic Memory to a Universalistic Narrative? Shifts in Norwegian Memory Culture after 1945 in Comparative Perspective. Essen: Klartext (2014). 


Othering – Propaganda, in: 1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War, Freie Universita?t Berlin, http://www.1914-1918-online.net (erscheint September 2014).


Between Acceptance and Refusal – Soldiers' Attitudes Towards War (German Empire), in: 1914-1918-online. International Encyclopedia of the First World War, Freie Universita?t Berlin, www.1914-1918-online.net  (erscheint September 2014).


Global Dimensions of Conflict and Cooperation. Public Protest and the Quest for Transnational Solidarity in Britain, 1968-1973, in: Gilcher-Holtey, Ingrid (Hg.): A Revolution of Perception? 1968: Consequences and Echoes. New York: Berghahn (erscheint Sommer 1914).


Der ausgestellte Weltkrieg. Erinnerungskultur und Erinnerungspolitik 1914 bis 2014, in: Schleper, Thomas (Hg.): Aggression und Avantgarde. Essen: Klartext, 2014 (erscheint Frühjahr 2014).

Volksgemeinschaft, in: Hirschfeld, Gerhard//Krumeich, Gerd/Renz, Irina (Hg.): Enzyklopädie Erster Weltkrieg. Paderborn u.a.: Schöningh (erscheint Frühjahr 2014).


Ideologien: Mobilmachungen und Desillusionierungen, in: Werber, Niels/Kaufmann, Stefan/Koch, Lars (Hg.): Erster Weltkrieg. Kulturwissenschaftliches Handbuch. Stuttgart, Weimar: J. B. Metzler 2014, S. 280-310.


„Deutschland muss leben, und wenn wir sterben müssen.“ Künstler und Dichter zwischen Kulturpessimismus und Erlebnissehnsucht, in: Dogramaci, Burcu/Weimar, Friederike (Hg.): Sie starben jung! Künstler und Dichter, Ideen und Ideale vor dem Ersten Weltkrieg. Berlin: Gebr. Mann, 2013, S. 15-25.


Zur Identität von Volk und Staat. Die deutsche Verfassungsdiskussion 1915, in: Lehnert, Detlef (Hg.): Gemeinschaftsdenken in Europa. Das Gesellschaftskonzept "Volksheim" im Vergleich 1900–1938 (Historische Demokratieforschung, Bd. 5). Köln: Böhlau Verlag 2013, S. 205-226.


Solidaritätsformel oder politisches Ordnungsmodell? Vom Burgfrieden zur Volksgemeinschaft in Deutschland 1914-1918, in: Pyta, Wolfram; Kretschmann, Carsten (Hg.): Burgfrieden und Union sacrée. Literarische Deutungen und politische Ordnungsvorstellungen in Deutschland und Frankreich 1914 – 1933 (= Beiheft Nr. 54 der Historischen Zeitschrift, NF).  München: Oldenbourg 2011, S. 33-50.


Caudillaje und Charisma 1936 bis 1947. Eine herrschaftssoziologische Annäherung an den frühen Franquismus, in: Schulze, Detlef Georgia/Berghahn, Sabine/Wolf, Frieder Otto (Hg.): Rechtsstaat statt Revolution, Verrechtlichung statt Demokratie? Transdisziplinäre Analysen zum deutschen und spanischen Weg in die Moderne, Teil 2: Die juristischen Konsequenzen. Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot 2010, S. 746-767.


Vor-Bilder des Durchhaltens. Die deutsche Kriegsanleihe-Werbung 1917/1918, in: Bauerkämper, Arnd/Julien, Elise (Hg.): Durchhalten! Krieg und Gesellschaft im Vergleich 1914-1918. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2010, S. 82-108.


Kriegsgreuel 1914-18. Rezeption und Aufarbeitung deutscher Kriegsverbrechen im Spannungsfeld von Völkerrecht und Kriegspropaganda, in: Neitzel, Sönke/Hohrath, Daniel (Hg.): Die Entgrenzung der Gewalt in kriegerischen Konflikten vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh 2008, S. 293-316.


Gewaltlosigkeit und Gewalt im politischen Raum. Die Übernahme antikolonialer Proteststrategien durch die britische Antiatomwaffenbewegung 1957 bis 1963, in: Bulst, Neithard/Gil¬cher-Holtey, Ingrid/Haupt, Heinz-Gerhard (Hg.): Gewalt im politischen Raum. Fallanalysen vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Frankfurt/M.: Campus 2008, S. 288-316.


„Kampf gegen Versailles“ – Ulrich Heinemanns Analyse der verdrängten deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg, in: Danyel, Jürgen/Kirsch, Jan-Holger/Sabrow, Martin (Hg.): Fünfzig Klassiker der Zeitgeschichte. Göttingen: Vandenhoek 2007, S. 170-173.


Zwei Strategien intellektueller Einmischung – Heinrich und Thomas Mann im Ersten Weltkrieg, in: Gilcher-Holtey, Ingrid (Hg.): Zwischen den Fronten. Positionskämpfe europäischer Intellektueller im 20. Jahrhundert, Berlin: Akademie Verlag, 2006, S. 87-115. 


1968 in England – Ein vergessener Erinnerungsort?, in: Internationale Wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung (IWK), 41. Jg., Sept. 2005, Heft 3, S. 347-365.


Die Geburt der „Volksgemeinschaft“ aus dem „Geist von 1914“. Entstehung und Wandel eines „sozialistischen“ Gesellschaftsentwurfs, in: Zeitgeschichte online, Thema: Fronterlebnis und Nachkriegsordnung. Wirkung und Wahrnehmung des Ersten Weltkrieges. Mai 2004, URL: http://www.zeitgeschichte-online.de/md=EWK-Bruendel

Wiederabdruck in: Historisches Forum, Bd. 3: Wirkungen und Wahrnehmungen des Ersten Weltkrieges, 2004, URL: http://edoc.hu-berlin.de/histfor/3/PHP/Artikel_3-2004. php


Von der inklusiven zur exklusiven Volksgemeinschaft. Die Konstruktion kollektiver Identität durch nationalpolitische Professoren im Ersten Weltkrieg, in: Bruendel, Steffen/Grochowina, Nicole (Hg.): Kulturelle Identität (= Les Travaux du Centre Marc Bloch 18). Berlin: Centre Marc Bloch, 2000, S. 120-135.


Kulturelle Identität: Vergangenheitsdeutung, Zukunftserwartung und Distinktion. Eine methodische Einführung, in: Bruendel, Steffen/Grochowina, Nicole (Hg.): Kulturelle Identität (= Les Travaux du Centre Marc Bloch 18). Berlin: Centre Marc Bloch, 2000, S. 4-16. 


Einleitung: Über den Zusammenhang von Vergangenheitsdeutung und Zukunftserwartung für die Konstruktion kollektiver Identitäten [mit Nicole Grochowina], in: Bruendel, Steffen/ Grochowina, Nicole (Hg.): Kulturelle Identität (= Les Travaux du Centre Marc Bloch 18). Berlin: Centre Marc Bloch, 2000, S. 1-3.


Negativer Kulturtransfer: Die „Ideen von 1914“ als Aufhebung der „Ideen von 1789“, in: Schalenberg, Marc (Hg.): Kulturtransfer im 19. Jahrhundert (= Les Travaux du Centre Marc Bloch 12). Berlin: Centre Marc Bloch, 1998, S. 153-171.


„Der neue deutsche Staat“. Die Ideen von 1914 als innenpolitische Ordnungsvorstellungen deutscher Gelehrter im Ersten Weltkrieg, in: Arbeitskreis Militärgeschichte e.V. (Hg.): Newsletter Nr. 7, September 1998, S. 24-25.

Friedrich Wilhelm III. König von Preußen, in: Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft, Bd. 3. Hgg. von Hans Dieter Betz, Don S. Browning, Bernd Janowski und Eberhard Jüngel. Vierte, völlig neu bearbeitete Auflage. Tübingen 2000, Sp. 380-381.

The Impact of the French événements on Britain. A Reconsideration of Common Assumptions, in: Mai 68 – Forty Years On / 40 ans après, University of London Institute in Paris (ULIP), 2008. in: http://www.ulip.lon.ac.uk/fileadmin/documents/events/Abstracts030308.pdf
und http://mai68.over-blog.org/article-19514287.html

Führerstaat und Charisma. Eine vergleichende Analyse von Herrschaft, Staat und Recht in Franquismus und Nationalsozialismus, in: Rechtsstaat und Verrechtlichung. Conference Reader 2006, S. 213-217.

„Nothing more to say?“ 1968 in Britain, in: Reader, 3rd IFK Conference: “Between the ‘Prague Spring and the ‘French May’: Transnational Exchange and National Recontextualization of Protest Cultures in 1960/70s Europe”, 25.-27.8.2006, Heidelberg 2006, S. 224-227. 

Fahrmeir, Andreas: Citizenship. The Rise and Fall of a Modern Concept. New Haven, London 2007, in: Sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften 9 (2009), Nr. 9 [15.09.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/09/14179.html

Groß, Gerhard R. (Hg.): Die vergessene Front. Der Osten 1914/15. Ereignis, Wirkung, Nachwirkung. Paderborn 2006, in: Sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften 7 (2007), Nr. 7/8 [15.07.2007], URL: http://www.sehepunkte.de/2007/07/9987.html

Lehmann, Walter: Die Bundesrepublik und Franco-Spanien in den 50er Jahren. NS-Vergangenheit als Bürde. München 2006, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften/Communication and Information Service for Historians (H-Soz-u-Kult), 22.06.2007, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-2-180

Wiggenhorn, Harald: Verliererjustiz. Die Leipziger Kriegsverbrecherprozesse nach dem Ersten Weltkrieg. Baden-Baden 2005, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften/Communication and Information Service for Historians (H-Soz-u-Kult), 13.07.2006, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-3-027

Wetzel, David: Duell der Giganten. Bismarck, Napoleon III. und die Ursachen des Deutsch-Französischen Krieges 1870-1871. (= Otto-von-Bismarck-Stiftung. Wissenschaftliche Reihe; Bd. 7), Paderborn 2005, in: Sehepunkte Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschafte, 6 (2006), Nr. 3 [15.03.2006], URL: http://www.sehepunkte.de/2006/03/6585.html

Hoeres, Peter: Krieg der Philosophen. Die deutsche und die britische Philosophie im Ersten Weltkrieg. Paderborn u.a. 2004, in: Zeitschrift für Neuere Theologiegeschichte/Journal of the History of Modern Theology 12. Bd., 2006, S. 347-351.

Opportunismus und Geradlinigkeit. Adolf von Harnack als politischer Theologe, Rezension von Ch. Nottmeier: Adolf von Harnack und die deutsche Politik 1890 – 1930. Eine biographische Studie zum Verhältnis von Protestantismus, Wissenschaft und Politik. Tübingen 2004, in: Zeitschrift für Neuere Theologiegeschichte/Journal of the History of Modern Theology 12. Bd., 2005, S. 168-171. 

Frie, Ewald: das Deutsche Kaiserreich. Darmstadt 2004, in: Sehepunkte. Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften 5 (2005), Nr. 6 [15.06.2005], URL: http://www.sehepunkte.de/2005/06/7387.html

Großer Krieg auf Sparflamme. Das Deutsche Historische Museum zeigt Fragmente des Ersten Weltkriegs und schweigt sich aus (Zur Ausstellung „Der Weltkrieg 1914 – 1918. Ereignis und Erinnerung“, 13.5. bis 16.8.2004), in: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History 1. Jg. 2004, Heft 3, S. 462-468. 

Martus, Steffen/Münkler, Marina/Röcke, Werner (Hg.): Schlachtfelder. Codierung von Gewalt im medialen Wandel. Berlin: Akademie Verlag 2003, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften/Communication and Information Service for Historians (H-Soz-u-Kult), 14.5.2004, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=2964

Liulevicius, Vejas Gabriel: Kriegsland im Osten. Eroberung, Kolonisierung und Militärherrschaft im Ersten Weltkrieg. Hamburg: Hamburger Edition 2002, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften/Communication and Information Service for Historians (H-Soz-u-Kult), 12.5.2004, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2004-2-102

The Great War and the Shaping of the 20th Century www.pbs.org/greatwar/ in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften/Communication and Information Service for Historians (H-Soz-u-Kult Web-Reviews), 7.5.2004, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/type=rezwww&id=39

Neue Zeitschrift für Zeitgeschichte vorgestellt: Zeithistorische Forschung / Studies in Contemporary History – ab sofort gedruckt und online erhältlich, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften/ Communication and Information Service for Historians (H-Soz-u-Kult), 5.2.2004, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/forum/id=426&type=diskussionen

Hankel, Gerd: Die Leipziger Prozesse. Deutsche Kriegsverbrechen und ihre strafrechtliche Verfolgung nach dem Ersten Weltkrieg. Hamburg: Hamburger Edition 2003, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften/Communication and Information Service for Historians (H-Soz-u-Kult), 7.11.2003, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-4-077

Horne, John/Kramer, Alan: German Atrocities, 1914. A History of Denial. New Haven und London: Yale University Press 2001, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte. Kommunikation und Fachinformation für die Geschichtswissenschaften/Communication and Information Service for Historians (H-Soz-u-Kult), 24.9.2003, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-3-182

Ambiguous Visions and Ambivalent Politics – Martin Rade as Political Theologian, Rezension von A. Ch. Nagel: Martin Rade – Theologe und Politiker des sozialen Liberalismus. Eine politische Biographie. Gütersloh 1996, in: Zeitschrift für Neuere Theologiegeschichte/Journal of the History of Modern Theology Bd. 5, Heft 2, 1998, S. 409-412. 

Wiederabdruck in: Association of Contemporary Church Historians/Arbeitsgemeinschaft kirchliche Zeitgeschichte (Hg.): Newsletter Vol. V, Nr. 6, Juni 1999, S. 3-8.

Phantasie an die Macht? 1968 in historischer Analyse, in: Neue Zürcher Zeitung Nr. 263, 12.11.1997, S. 34.

My Own Private Metropolis. A German Associate Student Reflects on His Year at QMW, in: University of London/QMW Bulletin Nr. 30, November 1994, S. 11.

 

Gangolf Hübinger: Rezension zu: Zwei Strategien intellektueller Einmischung: Gilcher-Holtey, Ingrid (Hrsg.): Zwischen den Fronten. Positionskämpfe europäischer Intellektueller im 20. Jahrhundert. Berlin 2006

print
rss
facebook
google +
xing
in
wikipedia